Tee- und Küchenkräuter

Kräuter sind gut für Leib und Seele!

Frische Kräuter direkt vom Balkon oder aus dem eigenen Garten holen, was für ein Luxus und was für eine Freude!
Für die wichtigsten Küchenkräuter reichen auf jeden Fall ein Balkonkasten oder einige größere Töpfe auf dem Balkon oder direkt vor dem Küchenfenster. Je weniger weit der Weg zu den erntefrischen Kräutern ist, umso häufiger wird man sie auch zum Kochen nutzen.
Steht einem ein Garten zur Verfügung, sollte man für das Kräuterbeet einen möglichst sonnigen Platz im Garten wählen. Vor allem die oft in der Küche verwendeten mediterranen Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder Salbei lieben allesamt einen möglichst geschützten, warmen und sonnigen Standplatz. Dort kann sich dann auch das köstliche Aroma der Kräuter am besten entfalten. Als Boden oder Substrat nimmt man am besten ein Erd-Sand-Gemisch, es sollte durchlässig sein und keine Staunässe haben. 


 
Echter Baldrian (Valeriana officinalis)
reichblühende, heimische Heilpflanze für feuchte bis nasse Standorte, für den Kräutergarten oder in naturnahe Pflanzungen
VI-VIII * weiß * 100-130 cm * sonne bis halbschatten
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,70 EUR
> 4 Stk. je 3,50 EUR
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
zweijährige, heimische Gewürzpflanze für Blumenwiesen oder den Kräutergarten, das feine Laub schmeckt eher dillähnlich, die Samen werden zu Würz- und Heilzwecken verwendet, für locker-humose, mäßig nährstoffreiche Böden
V-VI *  weiß * 30-70 cm
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Salbei (Salvia officinalis)
buschiger, stark aromatischer Halbstrauch, traditionelle Heilpflanze, beliebtes Würzkraut
VII-VIII * blau * 40 cm 
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Salbei Berggarten (Salvia officinalis Berggarten)
breit wachsende Sorte mit besonders großen, rundlichen Blättern und wenig Blüten, gut winterhart
VII-VIII * blau * 40 cm
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Salbei Casa Zampini (Salvia officinalis Casa Zampini)
grünlaubige, weniger behaarte Auslese von Peter Koch, gut winterhart, für durchlässige, kalkhaltige, mäßig nährstoffreiche Böden in sonniger Lage
VI-VIII * blau * 40 cm
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Salbei Major (Salvia officinalis Major)
hoch wachsende Sorte mit großen Blättern, sehr robust, kräftiges Aroma, winterhart
VII-VIII * blauviolett * 40-60 cm
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Salbei Purpurascens (Salvia officinalis Purpurascens)
die jungen Blätter dieser Sorte sind purpurviolett
VII-VIII * blau * 50 cm
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echter Thymian Standard Winter (Thymus vulgaris)
besonders frostharte generativ vermehrte Sorte des bekannten und beliebten Würzkrauts
VI-VII * rosa * 20cm * sonne
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echtes Eisenkraut (Verbena officinalis)
heimische Heilpflanze, durch zahlreiche Selbstaussaat ist sie ein super Lückenfüller für naturnahe Pflanzungen
VII-IX * violett * 30-50 cm * sonne bis halbschatten
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,70 EUR
> 4 Stk. je 3,50 EUR
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Echtes Mädesüß (Filipendula ulmaria)
Echtes Mädesüß / heimische Heilpflanze mit duftenden Blüten, Insektenmagnet, für feuchte, nährstoffreiche, humos-lehmig-tonige Böden
VII-VIII * weiß * 60-150 cm
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 4,20 EUR
> 4 Stk. je 4,00 EUR
4,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Erdbeer-Minze (Mentha species Erdbeerminze)
zierliche, etwas schwächer wachsende Art mit verblüffenden Duftvarianten
3,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Kletterpflanze aus Asien, die an eher feuchten, halbschattigen Standorten wächst. Ihre Wurzeln finden in der traditionellen chinesischen Medizin Anwendung.
VI-VIII * grünlich * 150-200 cm
4,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Fenchel (Foeniculum vulgare)
Gewürz - Fenchel / attraktive Küchen- und Heilpflanze mit schönem fein gefiederten Laub, bildet keine Knollen, Blätter und Samen für Tee, zu Fisch oder Salaten, für humose, relativ nährstoffreiche Böden
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Französischer Estragon Franse Dragon (Artemisia dracunculus var. sativus Franse Dragon)
vegetativ vermehrt, mit vorzüglichem Aroma, wuchert nicht, für durchlässige Böden
VI-VII * gelb * 60-70 cm
4,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Gewöhnlicher Andorn (Marrubium vulgare)
heimische Wildstaude mit graufilzigem Laub
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,20 EUR
> 4 Stk. je 3,00 EUR
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Gewöhnlicher Frauenmantel (Alchemilla xanthochlora)
weit verbreitete, heimische Wiesenpflanze mit hübschen Blättern, in denen sich oft Tautropfen sammeln, Heilpflanze, die vor allem in der Frauenheilkunde zum Einsatz kommt
VI-VIII * gelb * 30-50 cm
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,20 EUR
> 4 Stk. je 3,00 EUR
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Gewöhnlicher Pastinak (Pastinaca sativa)
heimische Ruderalpflanze, Urform des Gemüse-Pastinak, zweijährig
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,20 EUR
> 4 Stk. je 3,00 EUR
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Goldmelisse (Monarda didyma)
Staude mit leuchtend roten Blütenquirlen und feinem Melissenduft und Bergamotte-Aroma
VI-VIII * feuerrot * 120 cm
4,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Griechischer Bergtee (Sideritis syriaca)
die frischen oder getrockneten Blüten ergeben einen köstlichen milden, zimtartigen Tee
VI-VIII * hellgelb * 40 cm
4,70 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Große Bibernelle (Pimpinella major)
heimische Heilpflanze mit großen Blütendolden und aromatischem Laub
VI-IX * weiß * 40-100 cm * Sonne bis Halbschatten
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
Gundermann, Gundelrebe (Glechoma hederacea)
Gundelrebe / Heimische Staude für den Gehölzrand, bildet durch oberirdische Ausläufer dichte Matten, anspruchslos und robust, Heilpflanze, gute Bienenweide, für frische, lehmige, nährstoffreiche Böden
IV-VI * violett * 5-10 cm
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,20 EUR
> 4 Stk. je 3,00 EUR
3,20 EUR
inkl. 9.5% MwSt. zzgl. Versand
25 bis 48 (von insgesamt 119)

Aufbau einer Kräuterspirale

Das Besondere an einer Kräuterspirale ist es, dass auf relativ kleinem Raum unterschiedliche Standorte für die verschiedensten Pflanzen geschaffen werden können.

So werden die oberen Bereiche der Kräuterspirale am besten mit durchlässigem Substrat aufgefüllt und mit den typischen mediterranen Kräutern bepflanzt. Hier finden die unterschiedlichsten Thymiane, Bohnenkraut (Satureja), Rosmarin, Salbei und Lavendel ihren idealen Standort. Auch für Besonderheiten wie z.B. den Griechischen Bergtee (Sideritis syriaca) oder den Ysop (Hyssopus officinalis) ist hier der richtige Platz. Und wenn man einmal am Zitronen-Bergbohnenkraut (Satureja montana ssp. citriodora) oder am Currykraut (Helichrysum italicum) geschnuppert hat, möchte man es möglichst auf Nasenhöhe haben!
Im mittleren Bereich der Kräuterspirale gibt es meist nährstoffreichere Erde, die auch ausreichend Feuchtigkeit halten kann. Diesen Standort schätzen stärker wachsende Kräuter wie Melisse, Liebstöckel (Levisticum officinale), Rosenmonarde (Monarda x tetraploid), Schnittlauch (Allium schoenoprasum) oder Schnittsellerie (Apium graveolens).
Am tiefsten Punkt der Kräuterspirale gibt es vielleicht noch die Möglichkeit, eine wirklich feuchte Stelle zu schaffen, an der sich die Brunnenkresse (Nasturtium officinale) wohl fühlen kann. 

Sonderfall Minze:

Minzen gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und den unterschiedlichsten Aromen, von Apfelminze, über Erdbeerminze bis Tigerbalm-Minze wird kein Wunsch offen gelassen. Alle Minzen haben gemeinsam, dass sie sich gerne auf die Wanderschaft begeben und mit ihren unterirdischen Ausläufern ganze Beete erobern können. Da hilft dann nur eine reichliche Ernte! Oder ein bewußtes Pflanzen in einen großen Topf oder in ein eingegrenztes Beet, wo der Ausbreitungsdrang der Minzen nicht stört.